Tapferer Paddy Power-Spieler weigert sich

Tapferer Paddy Power-Spieler weigert sich, zwei Akkus auszuzahlen und gewinnt 132.000 Euro dank Crystal Palace gegen Bournemouth.
Neil Roarty in Big Wins 17 Feb 2017Autorenwarnungen erhalten

Paddy Power zählte die Kosten eines in Dublin ansässigen Kunden, der sich weigerte, zwei Akkus auszuzahlen, die sich darauf verließen, dass Crystal Palace Bournemouth besiegte und der tapfere Spieler einen Gesamtgewinn von 132.000 Euro aus seinen beiden Wetten erzielte.

Ein Dubliner Spieler schlug Paddy Power am Dienstag für 132.000 Euro, nachdem er nach dem Sieg von Crystal Palace in Bournemouth 10-mal und 20-mal mehr gelandet war.

Paypal Wettanbieter für alle Kunden

Der Kunde hatte die Möglichkeit, die beiden Akkus für 33 T€ auszuzahlen. Palace hatte nicht in neun Spielen in allen Wettbewerben gewonnen und es wäre einfach gewesen, das Geld zu nehmen und in Paypal Sportwetten investieren und zu laufen, anstatt sich auf die Männer von Bid Sam Allardyce zu verlassen.

Doch dieser Spieler stand fest, und dank der Tore von Scott Dann in der 46. Minute und Christian Benteke in der Nachspielzeit ist er nun genau 132.789 Euro reicher.

Seine 10 € 10-fache Summe brachte ihm rund 44,5.000 € ein, während die 20 € achtfache Summe ihm ein Monster von 88.000 € einbrachte.

Natürlich hatte dieser mutige Börsenspekulant das Glück, ihn ernsthaft zu treffen….

Er brauchte einen 90. Minute Gleichmacher von Bernardo Silva aus Monaco bei der PSG, um die Auslosung zu sichern.
Er schwitzte bei einem Zwei-Tore-Comeback von Sampdoria, das zu Hause gegen Roma mit 3:2 gewann.
Noch unglaublicher ist, dass er von Borussia Mönchengladbach, der in der zweiten Halbzeit drei Tore erzielte und bereits in der 34. Minute einen 3:2-Sieg bei Bayer Leverkusen mit 2:0 verbuchen konnte, eine Wiederbelebung erzielte.
Außerdem musste er Chievos Roberto Inglese dafür danken, dass er den Sieger in der 90.
Wenn das noch nicht alles ist – dieser Spieler hatte sogar Barcelona in einem seiner Wortspiele, und sie haben nicht einmal gewonnen! Sie zogen 1:1 gegen Betis, aber nachdem sie ein perfektes Tor verweigerten, weil es in La Liga Paddy Power keine Torlinientechnologie gibt, entschied sie sich trotzdem, Barca als Sieger auszuzahlen.

Paddy Power, ein Sprecher von Paddy Power, sagte zu Bettingpro:

„Die Steine auf diesem Mann! Nicht nur, dass er zwei Accas mit Underdogs gerammt hat, sondern auch, dass er bei einer massiven Auszahlung auf dem Tisch standhält, zeigt außergewöhnlichen Glauben. Einen Akkumulator dieser Größe zu landen ist eine tolle Leistung, aber zwei an einem Wochenende ist etwas, das wir noch nie zuvor gesehen haben, und er hat sich seinen Platz in unserer Punting Hall of Fame verdient.“