So konfigurieren Sie Ihr Outlook Konto

Benutzer müssen nicht gleichzeitig E-Mails über Outlook senden und empfangen; sie können sich für das eine oder andere entscheiden. Die meisten von uns verwenden Outlook sowohl zum Senden als auch zum Empfangen von E-Mail-Nachrichten, aber Sie haben vielleicht ein oder zwei Benutzer, die nur das eine oder andere tun wollen – nicht beides. Wie Sie Ihr Outlook Konto deaktivieren oder konfigurieren können, erfahren Sie in diesem Bericht. Glücklicherweise können Sie Outlook so konfigurieren, dass es Nachrichten sendet oder empfängt, aber die Option ist nicht der Ort, an dem Sie zuerst suchen könnten, im Abschnitt Mail-Optionen.

Outlook konfigurieren

Mit Outlook können Sie auch von unterwegs Mails abrufen
Um Outlook so zu konfigurieren, dass nur Nachrichten gesendet oder nur empfangen werden, gehen Sie wie folgt vor:

  • Klicken Sie auf die Registerkarte Datei, wählen Sie Optionen unter Hilfe und wählen Sie Erweitert im linken Bereich. Wählen Sie in Outlook 2003 und 2007 Optionen aus dem Menü Extras und klicken Sie auf die Registerkarte Mail-Setup.
  • Klicken Sie im Abschnitt Senden und Empfangen auf die Schaltfläche Senden und Empfangen.
  • Wählen Sie das Konto aus, das Sie ändern (Alle Konten sind möglicherweise Ihre einzige Wahl), und klicken Sie auf Bearbeiten.
  • Deaktivieren Sie im Abschnitt Kontooptionen die entsprechende Option: Mail-Positionen senden oder Mail-Positionen empfangen.
  • Klicken Sie auf OK, Schließen und dann auf OK.

 

Sende- und Empfangsvorgang von Outlook

Das ist es! Outlook bietet weiterhin beide Optionen, wie bisher, aber das Konto verhält sich entsprechend der neuen Einstellung. Wenn Sie den Sendevorgang deaktivieren, lässt Outlook die Benutzer weiterhin eine E-Mail erstellen. Wenn Outlook dann den Sende- und Empfangsvorgang einleitet, verschiebt es die Nachricht aus dem Postausgang in den Ordner Gesendet, sendet sie aber nicht tatsächlich. Es wird den Benutzer auch nicht auf diese Tatsache aufmerksam machen, also verwenden Sie diese Option sorgfältig. Benutzer könnten denken, dass sie E-Mails senden, wenn sie es nicht tun. Dies ist auch ein guter Ausgangspunkt, wenn ein Benutzer sagt, dass Outlook das Senden und/oder Empfangen von E-Mails eingestellt hat. Häufig hat der Benutzer die Funktion versehentlich deaktiviert, ohne es zu merken.